St.-Joseph-LOGO Neue Bestuhlung
Pfarreiengemeinschaft

O.T. St. Joseph

Katholisches Familienzentrum auf den Südhöhen - St. Joseph

Eine Welt Laden

Pfarrbüro: (0202) 46 60 778
Fax: (0202) 46 60 793

E-Mail: st.joseph(at)pfarreien-gemeinschaft-suedhoehen.wtal.de

Besucher/innen-Zähler: Besucherzähler

Blumengruppe

Seit alter Zeit werden die Kirchen, insbesondere der Altarbereich, mit Blumen und Pflanzen geschmückt. Schmuck soll Schönes unterstreichen und Wertvolles zur Geltung bringen. Dennoch, gilt auch für den Schmuck das Gebot der "edlen Einfachheit". Nachzulesen im (AEM Nr. 279) „Allgemeine Einführung in das Römische Messbuch“.

In St. Joseph gibt es seit vielen Jahren eine Blumengruppe. Acht Frauen gehören zu diesem Team. Sie schmücken ehrenamtlich Woche für Woche zu den Sonntagen den Altarraum in der Oberkirche und den Altarbereich in der Unterkirche. Ausgenommen sind die Advents- und die Fastenzeit.

Mit viel Freude, Kreativität und Talent gestaltet die Gruppe die Kirchenräume. Vom Frühjahr bis zum Herbst kommen alle Blumen aus Gärten. Mal schlicht und zurückhaltend, mal üppig und aufwändig.Lediglich in den Wintermonaten werden Blumen zugekauft. Dabei wird besonders darauf geachtet, dass St. Joseph eine "Fairgemeinde" ist. Es werden nur Blumen aus "Fairem Handel" verwendet.

Wichtigster Höhepunkt im Kirchenjahr ist die Eucharistiefeier in der Osternacht mit der vorausgehenden Karwoche. Der Palmsonntag erinnert an den Einzug Jesu in Jerusalem. Die Menschen jubeln Jesus mit Palmzweigen zu. Dieses Ereignis ist in allen vier Evanglien nachzulesen.

Am Samstag vor Palmsonntag bindet die Blumengruppe Kränze, erstellt Gestecke und Sträuße in großer Zahl. Buchsbaum dient als Ersatz für die Palmenzweige. Der Altarraum, die Säulen in der Kirche sowie die Ständer der Altarkerzen werden aufwändig aber schlicht mit Buchsbaum geschmückt. Schleifen und Blumen unterstützen den Kirchenschmuck farblich. Zum "Weißen Sonntag" zur Erstkommunion werden zusätzlich die Bänke für die Kommunionkinder mit Blumengestecken und Schleifen geschmückt.

Schönes und Wertvolles soll in Einfachheit zur Geltung kommen.

Für die Blumengruppe, Maria Schneider

Blumengruppe

Ansprechpartnerin der Blumengruppe ist
Frau Maria Schneider, Tel. (02 02) 46 51 95.